Mondscheinfahrt mit Fischer Eddy

Am 22.07.2013 hieß es "Leinen los!" zu Eddys traumhafter Tour im Usedomer Mondlicht

Diese Tour war nicht nur etwas für Nachtschwärmer, sondern auch ein Non-plus-ultra für jeden Romantiker. Die untergehende Sonne, leichte Wolken und ein Vollmond wie im Bilderbuch tauchten die Insel in ein einzigartiges Licht.
Nachdem Fischer Eddy alle Gäste an Bord begrüßt hatte, ging es auch schon durch den lebendigen Stadthafen in Richtung Swine-Mündung mitten auf die offene See. Am Kopf der langen Mole war die Mühlenbake, das Wahrzeichen Swinemündes, zum Greifen nah.
Nachdem jeder Fahrgast reichlich Ostsee-Romantik getankt hatte, nahm Fischer Eddy Kurs auf den Kaiserkanal flussabwärts und erzählte von seinem Tun als Fischer. Dann wurde es ganz ruhig. Nur das ein oder andere Geräusch der Tierwelt am Fluss machte den begeisterten Gästen klar, dass sie nicht ganz alleine dort waren.

  

 

  

  

Drucken