Kleine Fahrt durch einen großen Hafen

Die Mündung der Swine in die Ostsee

Dort wo die Inseln Usedom und Wollin voneinander getrennt werden, liegt die Mündung des Swinestroms und einer größten Häfen der Ostsee. Als Vorhafen von Stettin hat Swinemünde große Bedeutung für die Versorgung Westpolens, aber auch für Berlin-Brandenburg.

Im Stadthafen nimmt Sie Eddy an Bord der Carmen-Calypso-Waterways (Not-WC ist an Bord) und durchkreuzt mit Ihnen den riesigen Hafen, der hier den Pulsschlag einer ganzen Stadt bestimmt. Wenn er Ihnen die großen Schiffe im Umschlag-, Fähr- und Militärhafen gezeigt hat, ist auch noch der höchste Leuchtturm der Ostsee zum Greifen nah. Dann geht es hinaus auf die offene Ostsee, vorbei an der Mühlenbake, dem Wahrzeichen Swinemündes. Von See aus lässt sich das Hafenpanorama und der Ausbau des neuen „Gazoport“ eindrucksvoll beobachten.

Buchungsanfrage
Drucken